Alle Beiträge von admin

Karottenkuchen mit Frischkäseglasur

Den Karottenkuchen habe ich gestern gebacken, weil meine Tochter etwas ähnliches aus England kennt. Er war ein Erfolg, also hier.

Ich brauche ein Handrührgerät, eine Waage (muss nicht sehr genau sein), eine Rührschüssel, eine Springbackform etwa 26-28 cm Durchmesser.

Zutaten für den Kuchenteig

  • 125 g weiche Butter
  • 225 g brauner Zucker (braun ist wichtig für die Farbe)
  • ein Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Muskat
  • eine Prise Salz
  • 3 Eier
  • 250 g geraspelte Karotten
  • 150 g gemahlene Mandeln (andere Nüsse gehen sicher auch)
  • 50 g Stärkemehl
  • 175 g Mehl
  • 1 Paket Backpulver, in das Mehl gemischt

Zutaten für Füllung und Überzug

  • 80 g Butter
  • 80 g Pflanzenfett wie Biskin
  • 200 g Frischkäse
  • 500 g Puderzucker

Anleitung
Zutaten vorbereiten. Backofen auf 175 Grad C – wenn möglich Umluft – aufheizen.

Butter, Zucker, Gewürze, Salz mit dem Handrührgerät schaumig rühren.

Danach nacheinander Eier, Karotten, Mandeln, Stärkemehl, Mehl mit Backpulver, einmixen.

Im Backofen bei 175 Grad C 45 Minuten backen.

Für die Füllung:

Pflanzenfett schmelzen und abkühlen lassen. Alle Zutaten mit dem Handrührer mixen. Den Kuchen horizontal durchschneiden, die untere Häfte mit der Füllung bestreichen. Dann zusammensetzen und den Rest der Füllung auf den Kuchen.